Wasserversorgung

Von den Gewinnungsgebieten bis zum Verbraucher

Nicht nur das Grundwasser selbst, sondern ausnahmslos auch jedes Versorgungsnetz ist von Invertebraten (wirbellosen Tieren) besiedelt. Diese Tiere sind nützliche Indikatoren und ein hervorragendes Werkzeug für die Qualitätssicherung in der Trinkwasserversorgung, sowohl für die Fördergebiete, wie auch für die gesamten Versorgungsanlagen bis hin zum Hausanschluss. Dabei hilft uns auch unser neues patentiertes Verfahren StygoTracing.

Unsere Leistungen

Wir unterstützen Sie bei allen Herausforderungen und Fragen zur Qualitätssicherung in der Trinkwasserversorgung:

  • Invertebratenmanagement (W 271)
  • StygoTracing
  • BioPlan
  • Risikobewertung der Gewinnungsgebiete und Versorgungsanlangen (W 271 und Trinkwasserverordnung)
  • Ausweisung von Wasserschutzgebieten
  • Oberflächenwassereintrag, Verkeimungen, Trübungen
  • Baulicher Zustand von Quellfassungen und Brunnen
  • Ermittlung von Eintragspfaden
  • Tiere im Leitungsnetz
  • Erstellung von Spülplänen / Netzpflege
  • Bekämpfung von Wasserasseln
  • Biologische Überwachung der Anlagen
  • Tiere beim Kunden im Hausfilter
  • Entwicklung umfassender Überwachungskonzepte
  • Kommunikationsstrategien
  • Ökologische Bewertung im Zusammenhang mit naturschutzrechtlichen Fragestellungen, z. B. bei der Bewilligung wasserrechtlicher Genehmigungen

Termine